Eingang Krankenhaus Hersbruck

Fußleiden


Der Mensch legt im Laufe seines Lebens eine gewaltige Strecke zu Fuß zurück. Den Füssen wird dabei oft wenig Aufmerksamkeit geschenkt. Erst bei Schmerzen und Beschwerden rücken sie in unser Bewusstsein und erinnern uns daran wie wichtig unsere Füße für unser Fortkommen sind.

Der Fuß als unterster Teil des Beines und tragende Basis des Körpers ist das ganze Leben bei jeden Schritt durch das Körpergewicht, die Geschwindigkeit des Ganges und die Form des Untergrundes beansprucht.

Die häufigsten Störungen der Fußfunktionen entstehen durch Nachlassen der stabilisierenden Gewebespannung und den damit verbundenen Fuß- und Zehendeformitäten. Die meisten Probleme lassen sich konservativ sprich ohne Operation zumindest verbessern oder auch beseitigen. Einlagen, angepasstes Schuhwerk oder spezielle Ausformungen sind entscheidende Maßnahmen. Dies machen wir in enger Zusammenarbeit mit Podologen, Orthopädieschuhtechnikern und Physiotherapeuten.

Eine genaue Unterscheidung der Ursache der Beschwerden ist erst durch eine genaue Untersuchung möglich. In unserer Praxis werden Sie hierzu individuell beraten.
Als Dozent an der Podologieschule Lauf und als zertifiziertes Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Fußchirurgie konnte Dr. Seitz viel Erfahrung bei der nichtoperativen und operativen Behandlung von Fußleiden erwerben. In Zusammenarbeit mit unseren Kooperationspartnern können wir ein großes Spektrum an Behandlungsmöglichkeiten anbieten.

Lesen Sie hier bitte weiter: Beschwerden und Beanspruchungen des Fußes

Zurück zur Seite Allgemeinchirurgie
Gemeinschaftspraxis im Krankenhaus Hersbruck

Chirurgie
Unfallchirurgie, D-Arzt der BG
Orthopädie
Physikalische Rehabilitative Medizin
Osteopathie, Chirotherapie
Allgemeinmedizin, Phlebologie
Lymphologie
Osteoporose-Diagnostik
Gesunder Fuß


Gemeinschaftspraxis
im Krankenhaus Hersbruck